Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Es gibt zwei Arten von verkauften Produkten auf SerialCart.de, digitale und nicht-digitale Produkte. Das Rückerstattungsverfahren und die Anspruchsberechtigung der Käufer sind in diesen Fällen unterschiedlich.

 

A. Digitale Produkte:

Diese Produktkategorie umfasst Software-Lizenzschlüssel. In diesem Fall ist der Käufer berechtigt, den Vertrag zu kündigen, bevor das Produkt per E-Mail oder über SerialCart.de ausgeliefert wird. Aufgrund der Beschaffenheit des digitalen Inhalts ist bei Lieferung eines digitalen Produkts die Rückgabe des Produkts nicht mehr möglich.

Die Rückerstattung erfolgt auf dem gleichen Weg, auf dem der Käufer die Gebühr zum Zeitpunkt der Prüfung der Berechtigung des Kunden durch das SerialCart.de-Team entrichtet hat.

B. Nicht-digitale Produkte

Diese Produktkategorie sind jene Produkte, die physisch per Post geliefert werden. Der Käufer hat nach dem Lieferdatum 14 Tage Zeit, das Produkt zurückzugeben, solange die Verpackung des gelieferten Produkts versiegelt und unangetastet ist. Die Post-Rücksendegebühren sind vom Käufer zu tragen. Um die Produkte zurückzugeben, müsste der Käufer das Rückgabeformular ausfüllen, unterschreiben und an support@serialcart.de senden.

 

WICHTIGER HINWEIS (BITTE LESEN)

1- Bei Verträgen zur Lieferung von Waren beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

2- Bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden (digitale Inhalte) beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

3- Um Ihr Widerrufsrecht ausüben zu können, müssen Sie uns informieren (AiOEX GmbH , Fahngasse 6/2/20B, 1220 Wien, Österreich, Tel.: +436804004191, E-Mail: support@serialcart.de) durch eine klare Erklärung (z.B. Brief oder E-Mail per Post) über Ihren Entschluss, von diesem Vertrag zurückzutreten (das Rücktrittsformular).

4- Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5- Folgen des Widerrufs

5-1- Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

5-2- Bei Verträgen zur Lieferung von Waren können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

5-3- Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

5-4- Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

5-5- Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6- Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

6-1- Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

6-2- Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

7- Allgemeine Hinweise zur Rücksendung von Waren

7-1-  Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

7-2- Senden Sie die Ware bitte nicht unfrei an uns zurück.

7-3- Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

 

 

 

Zusätzliche Dateien